Menü

27. April 2017 Aktuelles

Neues im Mai

Nachdem uns der April mit viel zu niedrigen Temperaturen und gebietsweise sogar Schnee verabschiedet hat, freuen wir uns jetzt auf den Mai. Schließlich ist der als Wonnemonat bekannt. Was das heißt? Jetzt kommt endlich der langersehnte Frühling! Was sonst noch so los ist, verraten wir Ihnen hier:

1. Reguläre Frist für die Steuererklärung endet
Der Mai ist der Monat, in dem die Frist zur Abgabe Ihrer Steuererklärung endet. Reichen Sie diese bis spätestens 31.5. bei Ihrem Finanzamt ein. Für diejenigen, die sich jetzt erschrecken, gibt es gute Nachrichten: Schon bald gibt es eine neue Abgabefrist – Sie haben dann zwei Monate länger Zeit, um Ihre Unterlagen fertig zu stellen. Diese Änderung gilt zum ersten Mal für Ihre Steuerklärung für das Jahr 2018. Diese müssen Sie erst bis zum 31.7.2019 abgeben. Schaffen Sie es schon in diesem Jahr nicht, die Frist bis Ende Mai einzuhalten, bitten Sie das Finanzamt schriftlich um eine Fristverlängerung. Was Sie sonst noch über die Steuererklärung wissen müssen, erfahren Sie hier .

2. 500. Reformationsjubiläum und ein Feiertag mehr
Vor 500 Jahren veröffentlichte der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther in Wittenberg seine berühmten 95 Thesen. Darin sprach er ganz offen die Missstände in der katholischen Kirche an. Auf diese Weise ebnete Luther den Weg für die Reformation und für die Gründung der evangelischen Kirche. Dieses Jubiläum feiern evangelische Christen vom 24. bis 28. Mai in Berlin und Wittenberg. Wir alle bekommen anlässlich des 500. Reformationstages einen Feiertag geschenkt. Der 31. Oktober 2017 ist für uns alle frei.

3. Neue Regulierungen für E-Zigaretten
Am 20. Mai tritt die sogenannte EU-Tabakproduktrichtlinie in Kraft. Das bedeutet, dass nur noch E-Zigaretten verkauft werden dürfen, die eine bestimmte maximale Größe und Nikotin-Dosierung haben. Außerdem sind ab dann Zusatzstoffe verboten, die dem Nutzer vorgaukeln, sie seien gesund. Hersteller müssen diese Regeln bereits seit November 2016 einhalten, bislang durften Händler jedoch noch Restbestände verkaufen.

4. Die neue 5-Euro-Münze „Tropische Zone“
Auch, wenn es die neue Münze bereits seit Ende April gibt, ist sie hier eine Erwähnung wert – schließlich lässt sie Sammlerherzen höher schlagen. „Tropische Zone“ ist die zweite 5-Euro-Sammlermünze, die das Bundesfinanzministerium innerhalb eines Jahres vorstellt. Sie besteht aus zwei verschiedenen Kupfer-Nickel-Legierungen und einem roten, transluzenten Polymerring. Interessieren Sie sich für eine der begehrten Münzen? Weitere Informationen dazu gibt es hier.

5. Mama ist die Beste!
Und weil das Beste zum Schluss kommt, hier noch ein besonders wichtiger Hinweis: Am 14.5. ist Muttertag! Ein guter Anlass, um endlich mal wieder „Danke!“ zu sagen. Denn, was wären wir ohne unsere Mütter? Also: Seien Sie lieb zueinander. Sie sind dabei, ein Muttertagsgeschenk zu organisieren? Mit Kwitt , der Geldsendefunktion der Sparkassen-App, können Sie ganz leicht mit mehreren Familienmitgliedern zusammenlegen.

Quelle: sparkasse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere HomepageUnsere HomepageUnsere Homepage

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen