Menü
Filiale Rodenbach

26. Juni 2018 Aktuelles, Sparkasse, Unser Engagement

Rundgang durch die Filiale Rodenbach

Die Sparkasse Hanau hat ihre neu gestalteten Geschäftsräume in Rodenbach im Rahmen eines Tages der offenen Tür der Öffentlichkeit präsentiert. An der Feier nahmen der Verwaltungsratsvorsitzende, Landrat Thorsten Stolz, der Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Hanau, Dr. Ingo Wiedemeier sowie Rodenbachs Bürgermeister Klaus Schejna teil.
Wiedemeier wies in seiner Begrüßung auf die kurze Umbauzeit hin. „Der Ausbaustart erfolgte am 19. Februar 2018 und endete, mit einer reinen Bauzeit von vier Monaten, am 21. Juni 2018. Insgesamt haben wir hier rund 300.000 Euro investiert“, bilanzierte der Sparkassenchef. Der überwiegende Teil des Vergabevolumens ging an Kunden der Sparkasse Hanau und unterstützte damit auch die heimische Wirtschaft.

 

  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach
  • Filiale Rodenbach
    Filiale Rodenbach

Wiedemeier betonte, dass die Sparkasse Hanau als mittelständisch geprägter Finanzdienstleister in der Region verankert und vor Ort präsent sei. „Wir stehen zu unseren Filialen. Wir halten an ihnen fest, weil es nach wie vor einen großen Bedarf an qualifizierter Beratung gibt, angefangen von der Baufinanzierung über die Wertpapierberatung bis hin zur Betreuung von Firmen- und Gewerbekunden“, erklärte Wiedemeier.

Für Stolz zeigt die neu gestaltete Filiale, dass die Sparkasse Hanau stark in der Region verwurzelt ist. „Ziel der Sparkassen-Geschäftspolitik ist es, mit ihren Kunden langfristig zusammenzuarbeiten. Deshalb ist es für regional agierende Kreditinstitute unerlässlich, dass die Geschäftsbeziehungen von persönlichem Kennen und Vertrauen geprägt sind und getragen werden – so wie bei der Sparkasse Hanau“, erklärte Stolz.

Durch den Erwerb der Immobilie kamen zusätzlich 150 Quadratmeter Nutzfläche hinzu. Die neuen Flächen wurden mit fünf neuen Beratungsplätzen ausgestattet, die von Gewerbekundenberatern, Vermögensberatern, Privatkundenberatern oder Immobilienberatern genutzt werden können. In einem Beratungsbüro besteht zudem die Möglichkeit, per Video einen Experten zur Beratung hinzuzuschalten, beispielsweise aus der Hauptstelle der Sparkasse Hanau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere HomepageUnsere HomepageUnsere Homepage

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen